0

Pan do Mar
Makrelenfilets in pikanter Bio Sauce
Makrelenfilets in pikanter Bio-Sauceaus nachhaltiger Küstenfischerei, ohne Haut, praktisch grätenfrei, in pikanter Bio-Sauce von Hand eingelegt Recht: Das Produkt entspricht den Anforderungen und Standards der entsprechenden EU-Verordnungen und Folgebestimmungen.

4,29
120g
00.0000.00 - 0.00€
ArtNr: DE561925
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
3,57100g

Kurzbeschreibung
Makrelenfilets aus nachhaltiger und kontrollierter Küstenfischerei. Die Filets sind in pikanter Sauce eingelegt, bestehend aus spanischem nativem Olivenöl, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen aus kontrolliert-biologischem Anbau.
Zutaten
MAKRELENFILETS**** (75%), Tomate* (12%),Olivenöl extra nativ* (7%), Zwiebel*, Paprika*, Knoblauch*, Meersalz

****aus Wildfang, *aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
allergene Zutaten
Fisch
Allgemeines
Für die ,,Pan do Mar´-Produkte geht der Begriff des ,,nachhaltigen Fischfangs´ weit über die herkömmliche Bedeutung hinaus. Wir verstehen darunter nicht nur die Fangart, Fangkontrolle und durchgängige Dokumentation, sondern wir sehen auch eine soziale Komponente, die in anderen Nachhaltigkeitssystemen nie angesprochen wird: die Förderung der traditionellen Kleinfischerei (Küstenfischerei).
Besonderheiten
Makrelen aus nachhaltiger und kontrollierter Küstenfischerei. Von Küstenfischern auf traditionelle Art im Nordostatlantik gefangen. Pikant eingelegt in spanischem nativem Olivenöl, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Makrelen enthalten viel Omega-3-Fettsäuren.
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 757 kJ / 182 kcal
Fett 11,7 g
davon gesättigte Fettsäuren 2,7 g
davon einfach ungesättigte Fettsäuren 6,83 g
Kohlenhydrate 2,0 g
davon Zucker 1,2 g
Eiweiß 17,0 g
Salz 0,55 g
Ermittlung der Nährwerte durch Berechnung
Allergiehinweise
enthalten: Fisch
nicht enthalten: Gluten
Spuren möglich: Krebstier, Weichtier
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Fisch-Fang- /Produktionsmethode gefangen in
Zertifizierter Wildfisch keine Zertifizierung
Fisch-Produktionsmethode Wildbestand
Fanggebiet FAO 27 - Nordostatlantik
Fisch-Fanggebiet FAO 27 - Nordostatlantik
Sub-Fanggebiet Bucht von Biscaya (Subgebiet VIII) - 27.8
Fisch Fanggebiet Division keine Angabe möglich
Fisch Handelsbezeichnung Makrele (Scomber scombrus)
Fangmethode Handleinen/Angeln
Fanggerätekategorie Haken und Langleinen
Fisch Nachhaltigkeit Greenpeace Einkaufsratgeber Fisch
Haltbarmachung vollkonserviert
Fisch zusammengefügt nein
Qualität
Bio-Erzeugnis nein
Weitere Qualitätskriterien und Labels Wildfang
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis Mit Konservierungsstoff oder konserviert
Rechtlicher Hinweis Ergänzung Recht: Das Produkt entspricht den Anforderungen und Standards der entsprechenden EU-Verordnungen und Folgebestimmungen.
Rechtliche Bezeichnung des Produkts Makrelenfilets in pikanter Bio-Sauce
Inverkehrbringer Conservas Antonio Pérez Lafuente, S.A.; Rúa Xunqueira, 3, 36.620. Vilanova de Arousa, Spanien
Name Inverkehrbringer Conservas Antonio Pérez Lafuente, S.A.
Straße Inverkehrbringer Rúa Xunqueira, 3
PLZ Inverkehrbringer 36.620.
Ort Inverkehrbringer Vilanova de Arousa
Land Inverkehrbringer Spanien
Weitere Eigenschaften
Rohstoffe nicht jodiert ja
ungesüßt ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Dose
Verpackungsmaterial Weißblech, Pappe
Maße und Gewichte der VE (VerbrauchsEinheit / Stück)
Abtropfgewicht 0,09 kg
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Trocken lagern.
Herstellung
Die Makrelen werden von den ortsansässigen Küstenfischern vor der galizischen Küste im Nordwesten Spaniens, bzw. vor der nord-portugiesischen Küste gefangen, nach von den Behörden vorgegebenen Fangmengen mit der Handleine geangelt, um Jungfische zu schonen. Es werden keine umweltzerstörenden Fangmethoden, wie Grundschleppnetze, verwendet. Jeder Fang wird sofort von den Behörden überprüft, begutachtet und mit einer entsprechenden Kontrollnummer versehen, die eine durchgängige Rückverfolgbarkeit gewährleistet.

24% der landiwrtschaftlichen Zutaten stammen aus biologischem Anbau.
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Produkt kann kalt verzehrt werden.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
****aus Wildfang, *aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Diverse Länder
Ursprung
Spanien (ES)
Wechselnde Ursprungsländer
ja
Verarbeitungsland
Spanien
Verpackungsland
Spanien
GTIN Stück
8412439285088
Qualität
Wildfang
mehr über Pan do Mar
Demeter-Felderzeugnisse GmbH
Neue Bergstraße 13
D-64665 Alsbach
Tel: 06257/9340-00
Fax: 06257/9340-49
Mail: demeter@felderzeugnisse.de
EG-Kontrollnummer: ,DE-HE-007-05006-BCDE


Fischkonserven aus nachhaltiger Küstenfischerei

Die Familie Pérez Lafuente widmet sich seit mehr als 80 Jahren der Herstellung von Konserven mit Meeresprodukten und ist Pionier bei der Verarbeitung und Vermarktung der Meeresfrüchte aus den salzwasserhaltigen Flussmündungen Galiciens.
Die Manufaktur befindet sich in Vilanova de Arousa, einer Kleinstadt direkt an der galizischen Atlantikküste, im Nordwesten der Iberischen Halbinsel. Diese Küstenregion ist für den Reichtum an Fischen und Meeresfrüchten bekannt – optimale Voraussetzungen für größte Frische und höchste Qualität.
Der Name unter dem Pérez Lafuente seine Produkte präsentiert, "Pan do Mar" (Brot des Meeres), spiegelt die Geschichte und die Arbeitsphilosophie des Unternehmens genau wieder: Eine Herstellung basierend auf einer vernünftigen, nachhaltigen Nutzung der Meeresressourcen.

Alle Produkte der Marke "Pan do Mar", die wir Ihnen anbieten, werden nach folgenden Kritierien hergestellt:

Gefischt wird mit Schiffen geringen Tiefgangs (Küstenfischerei) durch alteingesessene Fischerfamilien, die sich traditionaler Methoden bedienen und keinen Raubbau an der Natur betreiben.  Diese Fischer kehren immer zu ihrem Heimathafen zurück, wo der Fang von den Behörden kontrolliert und registriert wird. Die Fangquoten, Fischgrößen und Fangmethoden sind reglementiert und werden von den zuständigen Behörden überwacht. In Zeiten in denen Fangverbot herrscht, um die Bestände sich erholen zu lassen dürfen die Fischer ihren Heimathafen nicht verlassen. Der kontrollierte Fang in Küstennähe lässt den Beständen weit im Inneren der Ozeane die Möglichkeit ungestört zu leben und sich zu vermehren und die Küstenregionen ohne Bestandsprobleme mit Fisch zu versorgen. Die gesamte Fang- und Produktionskette lässt sich zurückverfolgen und ist zertifiziert. Förderung der traditionellen Küstenfischerei.

Dieser hohe Anspruch an die Qualität gilt auch für die Auswahl der Zutaten, die verwendet werden: Olivenöle aus kalter Erstpressung, Gemüse, Gewürze, Essig und Weine für die Soßen, sämtlich aus spanischem Bio-Anbau, zertifiziert durch BCS Öko-Garantie (Nürnberg).

 

Weitere Informationen:

www.Felderzeugnisse.de